follow us.

Gunti App liefert frische Lebensmittel in die Grossküche

Der Speiseplan für die nächste Woche steht. Nun müssen nur noch die Zutaten her. Das übernimmt Gunti, und zwar sofort – an jedem Ort und zu jeder Zeit. Gunti ist die erste App der Gunterswiler AG, einem Lebensmittelgrosshändler aus Frauenfeld mit 18 Mitarbeitern und modernem Fuhrpark von zehn Fahrzeugen. Anfang 2018 entschloss sich die dritte Generation des Familienunternehmens, Köbi und Susi Gunterswiler, ihr Angebot direkt in die Arbeitsbereiche der Kunden zu bringen, also in Grossküchen von Restaurants, Kantinen, Spitäler, Heimen und Schulen.

«Die Küchenchefs werden immer jünger, wir wollten am Ball bleiben», erklären die Geschäftsführer ihre Investition in die Zukunft, mit der sie ihre Position im Wettbewerb sichern wollen. Das gesamte umfangreiche Angebot, das von frischem Obst und Gemüse über Milchprodukte bis zu Fertigprodukten reicht, bietet Gunti auf einen Blick und macht zudem auf Sonderangebote aufmerksam. Personalisierte Einkaufslisten und Zugriff auf frühere Bestellungen verkürzen den Bestellprozess. Eine weitere besondere Leistung der App: Gunti funktioniert auch im hermetisch geschlossenen Kühlraum, denn sie ist offlinefähig.

Mit der eCommerce App von ieffects ist das Angebot von Gunterswiler immer greifbar

Mit einer eCommerce App Neuland betreten zu haben – auf diesen Entschluss sind Köbi und Susi Gunterswiler heute stolz. Ihr Mut hat sich gelohnt und das vor allem, weil sie alles gut bedacht haben: Zunächst haben sie mit der ieffects ag aus Zürich einen erfahrenen eCommerce App Entwickler ausgewählt, der alle Herausforderungen, wie z.B. die Anbindung an die ERP-Software, zu meistern wusste. Als die App fertig war, haben sie deren Markteinführung sehr bewusst betrieben. Es war ihnen klar, dass viele Kunden an die Hand genommen werden mussten. So stellten sie einen Aussendienstmitarbeiter ein, der den Köchen vor Ort mit Testgeräten zeigte, wie einfach die App funktioniert. Die Bilanz: Gunterswiler konnte nicht nur ihre Kunden überwiegend für Gunti begeistern, sondern auch einige Neukunden gewinnen.

Übersichtlich in der Anwendung

Ein weiterer wichtiger Vorteil der App: Fehlerquellen konnten massiv reduziert werden, sodass es kaum noch Reklamationen bei den Bestellungen gibt. Das spart Zeit und Nerven. Generell nimmt Gunti weniger Zeit in Anspruch, können doch Bestellungen direkt bearbeitet werden. «Und da alles so einfach und übersichtlich ist, sprich Sonderaktionen und Anzeige unseres gesamten Sortiments direkt auf Gunti erscheinen, bestellen Kunden einfach mehr», erklärt Michael Scheidegger, eBusiness Projektleiter bei Gunterswiler AG. Heute, einem guten Jahr nach Einführung der App, gehen ebenso viele Bestellungen per App wie per Telefon ein, nämlich rund 40 Prozent, Tendenz steigend.

So denkt die Gunterswiler AG bereits über einen Ausbau der App nach. Einige Kunden wünschen sich die Anzeige von Lagerbeständen. Die technologische Entwicklung bleibt eben nicht stehen – auch in der Gastronomie nicht.

Get connected

Ich bin interessiert und möchte im Kontakt bleiben. Meine Adresse kann ich jederzeit aus dem Verteiler löschen.